In Trägerschaft der Projektschmiede
Gefördert durch Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden Stiftung Äußere Neustadt

Logo Neustadt Art Festival 2015Neustadt Art Festival

Empfehlung

Die Idee der Hinterhofkonzerte und das Neustadt Art Festival

Freiraum spielt beim des Neustadt Art Festival ein große Rolle. Es gibt eine Entstehungsgeschichte die das Festival mit dem Wunsch, Freiräume aufzuzeigen, verbindet. Eben dieser Wunsch begleitet das Festival programmatisch seit Beginn in 2012.

In diesem Jahr möchten wir uns mit den Freiraumbegriffen noch stärker auseinander setzen und die verschiedenen Versionen von Freiräumen mehr in den Mittelpunkt setzen. Bereits im Vorfeld und nicht nur am Festivalwochenende werden Freiräume in verschiedenen Kleinprojekten aufblitzen.

Das erste „Hinterhofkonzert“ am 3. Mai

Die Idee der Hinterhofkonzerte soll zeigen, dass Freiräume auch temporär und/oder im privaten Kontext machbar sind. Hinterhöfe sind Möglichkeitsorte! Hinterhöfe sind Orte, die von Anwohnenden für Kunst und Kultur genutzt werden können.

Am 3. Mai findet ein erstes Hinterhofkonzert statt.
Mit Andi Valandi und einer musikalischen Lesung von Martha Laux.

Das Gleis 1 befindet sich auf der Eisenbahnstraße 1 am Alten Leipziger Bahnhof.

Hinterhofkonzert